Zum Inhalt springen

Quereinstieg als Lokführer - Heimatbahnhof Stuttgart (m/w/x)

  • Vollzeit

  • Unbefristet

  • Berufserfahrene

  • Andere

  • Stuttgart

Deine Aufgaben
  • Du startest bei uns in eine 11-monatige Umschulung für Quereinsteiger am Standort Stuttgart in Vollzeit, die aus theoretischen und praktischen Unterrichten besteht
  • Darin machen wir Dich mit den Grundlagen des Bahnbetriebs und der Bedienung von modernsten Schienenfahrzeugen vertraut – theoretisch, im Simulator und in der praktischen Ausbildung
  • Wir vermitteln Dir alle nötigen Fähigkeiten, um die Aufgaben des Zugförderungsdienstes inkl. Durchführung des Vorbereitungs- und Abschlussdienstes auszuführen
  • Aber auch Themen wie Arbeitsschutz, Unfall­verhütung, Erste Hilfe, Notfall­mana­ge­ment und Stress­bewältigung sind Teil Deiner Umschulung
  • Anschießend bildest Du mit Deinen Kolleg*innen als Triebfahrzeugführer das Herzstück unseres Unternehmens und steuerst unsere Fahrgäste sicher und pünktlich an ihr Ziel
Dein Profil
  • Du hast das gesetzliche Mindestalter von 20 Jahren erreicht
  • Du bringst mindestens einen Hauptschulabschluss mit, sehr gerne auch eine erste Berufsausbildung (bspw. Handwerk, Kfz, Hotellerie, Einzelhandel, Logistik)
  • Du hast gute Deutschkenntnisse
  • Du möchtest auf den neuesten Fahrzeugen tätig sein und bist bereit in Wechselschichten zu arbeiten – auch an Sonn- und Feiertagen
  • Verständnis für technische Zusammenhänge und Lernbereitschaft sind für dich selbstverständlich
Was Dich erwarten wird
  • Du füllst einen wichtigen Platz in einem modernen, dynamischen Unternehmen, in dem sich Vieles bewegt – wir sind kein Großkonzern, bei uns zählt jeder Einzelne
  • Die Ausbildung absolvierst Du mit max. 14 weiteren Teilnehmern und lernst darin auch, wie Simulatoren und Tablets für Deinen künftigen Beruf eingesetzt werden
  • Direkt nach Deiner Qualifizierung hast Du einen sicheren Arbeitsplatz an einer festen Meldestelle, an der jede Schicht beginnt und endet (Schichtsymmetrie)
  • Bereits während der Ausbildung ein Gehalt von 2.183€ sowie einen Bonus von 2.000€ für Deinen erfolgreichen Abschluss, anschließend durchschnittlich 3.200€ sowie Sonderzahlungen nach GDL Tarifvertrag
  • Du fährst mit unseren modernen Zügen (Stadler FLIRT3 / Siemens Desiro HC und Mireo) auf den schönsten Strecken in Süddeutschland
  • Sehr gute Chancen für einen Aufstieg (bspw. zum Ausbilder, Teamleiter, etc.) oder Umstieg (bspw. in eine Zentralfunktion)
  • Weitere Benefits wie eine betriebliche Altersvorsorge inkl. Prämien, Leasingfahrräder, Bonus- und Rabattprogramme, Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm, Umwandlung von Arbeitszeit in Urlaubstage, etc.
Interessiert?
Super, wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser kurzes Bewerbungsformular.

Hast Du noch Fragen, dann nimm unter +49 711 400534-56 persönlichen Kontakt zu Mia Nikolic auf.

In den Videos unserer Kolleg*innen erfährst Du, was Go-Ahead ausmacht und was sie an Ihrem Beruf lieben! Einen Einblick in den Alltag eines Lokführers findest Du hier. Aktuelle Informationen über Go-Ahead findest Du bspw. auch auf Xing.

Nutze die Chance auf einen spannenden beruflichen Neustart und informiere Dich über die vielseitigen Einstiegsmöglichkeiten.

#GoAheadSchiene

Der Arbeitgeber

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH

Mit 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört das Unternehmen zu den großen Anbietern im Personennahverkehr in Europa. Mit dem Stuttgarter Netz fährt Go-Ahead nun auch erstmalig in Deutschland.

 

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „Go Ahead“: Nehme unter 0711 400 534 44 persönlichen Kontakt mit uns auf.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.