Zum Inhalt springen

Referent Vertrags- und Nachtragsmanagement (w/m/d)

  • Einsteiger*innen, Berufserfahrene

  • Finanzen

  • Karlsruhe

Die DB Netz AG verantwortet als Schieneninfrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn das rund 34.000 Kilometer lange Streckennetz. Damit stehen wir an der Spitze der europäischen Eisenbahninfrastrukturbetreiber. Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen schaffen wir die Voraussetzungen für eine sichere, umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität und bilden das Rückgrat des Schienenverkehrs in Deutschland.



Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Referent Vertrags- und Nachtragsmanagement im Bereich der Hochrheinbahn für die DB Netz AG am Standort Karlsruhe.

Deine Aufgaben:

  • In Deiner Funktion vertrittst Du die Unternehmens- und Konzerninteressen für das kaufmännische und technische Vertrags- und Nachtragsmanagement für die Großprojekte im Bereich Hochrheinbahn unter Berücksichtigung der Projekt- und Prozessziele
  • Du begleitest fachlich die Erstellung der Ausschreibungs- und Vergabeunterlagen, den Vergabeprozess, wie auch die Vertragsabwicklung für sehr komplexe Infrastrukturmaßnahmen
  • Hierbei stellst Du die Vollständigkeit und Widerspruchsfreiheit aus vertraglich/technischer Sicht, Leistungsbeschreibung, Terminplanung, Planungsstand und vertraglichen Regelungen der Standardverträge sowie allen weiteren Vertragsteilen (z.B. AVB, BVB, ZVB) her
  • Dabei achtest Du auf einen wirtschaftlichen Einsatz von Ressourcen und Budget im Bereich der Vertragserstellung und Nachtragsbearbeitung sowie die zeitgerechte Durchführung aller notwendigen Abstimmungen und Verhandlungen
  • Die Identifizierung von Nachtragsrisiken und möglicher Nachtragsstrategien lässt Du in eine aktive Nachtragsabwehr einfließen - zudem verantwortest Du die kaufmännische Steuerung von Verträgen und Nachträgen und zugehörigen Soll-/Ist-Vergleiche
  • Du führst die formal-inhaltliche Prüfung von Nachtragsangeboten durch, überwachst die Nachforderungen fehlender bzw. unvollständiger Nachtragsunterlagen beim Auftragnehmer und überwachst Du die Solltermine in der Vertragsabwicklung und Nachtragsbearbeitung
  • Die Einholung der Stellungnahmen der Bauüberwachung, der Projektingenieure und ggf. die Einbindung der Rechtsabteilung sowie die Prüfung der finanziellen Freigabe und anschließender Übergabe der vollständigen Nachtragsunterlagen an den Einkauf zur Verhandlung gehört ebenso zu Deinen Aufgaben
Dein Profil:

  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Baumanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, einem juristischen Schwerpunkt oder gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten bzw. vergleichbare langjährige Berufserfahrung
  • Du hast in der Vergangenheit bereits Berufserfahrung in der Durchführung von komplexen Infrastrukturprojekten gesammelt - idealerweise hast Du zudem bereits Erfahrung mit öffentlichen Auftraggebern und deren Finanzierungs- und Vergabeprozessen
  • Eingehende Kenntnisse/Erfahrungen im deutschen sowie im EU-Vergaberecht sowie allgemeine Vertragsrechtskenntnisse sowie der sichere Umgang mit der VOB und HOAI zeichnen Dich aus
  • Auch in herausfordernden Diskussionen behältst Du stets einen kühlen Kopf
  • Als Lösungsfinder meisterst Du komplexe Fragestellungen mit Leichtigkeit
  • Auf Dich ist Verlass - Dein Team kann jeder Zeit auf Dich zählen
  • Durch das mobile Arbeiten hast Du die Möglichkeit Deinen Alltag, in Abstimmung mit der Führungskraft, flexibel zu gestalten

Benefits:
  • Du erhältst bis zu 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands pro Jahr und weitere Fahrvergünstigungen für Deine Freunde und Familie.
  • Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.
  • Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerber bei gleicher Eignung bei bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitgeber

DB Fernverkehr AG

Mit ihren 800 täglichen Verbindungen in Deutschland und weiteren 250 grenzüberschreitenden Verbindungen bringt die DB Fernverkehr AG jeden Tag 390.000 Fahrgäste an ihr Ziel. Dabei liegt der Fokus auf Produkt- und Servicequalität, um den Kunden dadurch einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können

Zur Website des Jobanbieters

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt Bewerben

Fragen?

Melde dich bei deinem neuen Arbeitgeber „DB“: Nehme persönlichen Kontakt auf über unser Kontaktformular.

Die Inhalte der Jobangebote werden von den Partnerunternehmen gepflegt. Eine endgültige Fassung erhalten Sie beim jeweiligen Partnerunternehmen. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Unregelmäßigkeiten bei der Daten- und Schnittstellenübertragung kommen. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie inhaltliche Richtigkeit der Jobangebote keine Gewähr bieten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechende HR-Abteilung der Partnerunternehmen.