Zum Inhalt springen
Wanderweg

Idyllische Weiher-Wanderung und tierisches Vergnügen am Affenberg

Du liebst es durch Wälder zu streifen, den ein oder anderen verwunschenen Weg einzuschlagen, lässt Dich immer wieder von neuen Eindrücken der Natur begeistern und möchtest die Ruhe im Wald und an Weihern genießen? Dann ist diese Wanderung die perfekte Wahl für Dich.

 

Diese Rundtour besticht durch ihre Vielfalt: Natur pur mit viel Vogelgezwitscher, aufgeweckte Berberaffen und neugierige Störche am Affenberg, idyllische Pfade entlang der romantischen Salemer Klosterweiher und der Zauber vergangener Jahrhunderte auf dem Prälatenweg. Dieser Weg wurde um 1150 von den Salemer Zisterzienser Mönchen als Wirtschaftsweg zum Bodensee und um 1750 als Prozessionsweg genutzt.

Die Wanderung ist ein Fest für Deine Sinne:  im Frühling können sich die Augen am frischen Grün des Waldes, an den blühenden Wiesen und Obstbäume kaum statt sehen, im Sommer ist es angenehm schattig im Wald und im Herbst begeistern die leuchtend bunten Farben der Laubbäume.

 Der Weg ist gut begehbar. Er führt am Anfang auf asphaltieren Straßen durch ein Wohngebiet, später wanderst Du auf Schotter- und Waldwegen.

Auf Grund der schmalen Pfade entlang der Klosterweiher ist die Tour für Familien mit einem Kinderwagen nur bedingt geeignet.

Die Touristinformation Uhldingen-Mühlhofen wünscht Dir viel Spaß beim Wandern.

 

 

 

Autorentipp

Gestalte die Wanderung als Tagesausflug und besuche auf diesem Weg den Affenberg. Nutze die idyllischen Bänke auf dem Weg für eine Rast und genieße die wunderbare Natur.

Wegbeschreibung

Deine Wanderung beginnt am Parkplatz am Standort des Deutschen Roten Kreuzes in Mühlhofen. Vom Parkplatz kommend biegst Du rechts auf den Kanalweg ab und kommst zum Kreisverkehr in Mühlhofen, nahe des Gasthof Sternen und des Bodensee Hotel Kreuz. Du folgst dem Wanderweg Richtung Nellenfurt und Kloster Birnau durch die Kirchstraße und die Weitfeldstraße, wo am Beginn die Bahngleise unterquert werden.

Nach Verlassen der Ortschaft gelangst Du an eine Kreuzung. Geh dort geradeaus weiter bis zu einer Querstraße, wo Du dem gegenüberliegenden Feldweg bis zum Wald folgst. Nun gehst Du steil bergab und geradeaus weiter direkt am Ufer des Kaltbrunnweihers entlang, bis Du auf einen asphaltierten Querweg kommst. Hier gehst Du rechts, immer geradeaus weiter, bis Du nach ca. 1 km am dritten Wegabzweig nach rechts abbiegst und über einen Damm zwischen 2 romantisch gelegenen Weihern weitergehst. Hier lädt eine Sitzbank zum Verweilen ein. Weiter geht es links am oberen Weiher entlang. Am Ende des Weihers kommst Du auf den Prälatenweg, auf dem Du nach rechts aufwärts weiter wanderst. Nach Verlassen des Waldes führt der Prälatenweg zwischen Feldern und Wiesen direkt bis zum Affenberg.

Hier besteht die Möglichkeit, für einem Imbiss einzukehren und die Berberaffen freuen sich über Deinen Besuch (entgeltlich).

Hinter dem Eingangsbereich zum Affenberg geht die Wanderung rechts über einen schmalen Weg weiter. Du folgst diesem Weg in den Wald hinein. An einer Gabelung hältst Du Dich rechts und gelangst bald an eine asphaltierte Straße. Geh hier rechts und biege in den ersten Waldweg wieder rechts ab. Dieser Weg ist gekennzeichnet mit einem Verbotsschild zur Durchfahrt. Ein schmaler Pfad führt Dich linkshaltend am Rand des Markgräfinweihers entlang. Dieser Pfad mündet am Ende des Weihers in einen breiteren Weg, den Du geradeaus weiter am Ufer des Martinsweihers entlang gehst. Am kleinen Waldparkplatz gehst Du weiter geradeaus und nach weiteren 250 m zweigt links ein Weg ab, auf dem Du bis kurz vor den Bifangweiher weitergehst. Du nimmst den ersten Wegabzweig nach links und gleich wieder nach rechts am linken Ufer des Bifangweihers entlang, bis Du am links liegenden Hang ein Damwildgehege sehen kannst. Hier zweigt Deine Wanderung nach rechts ab. Du gehst weiter über einen Damm und einen Steg zwischen 2 Weihern bis zum gegenüberliegenden Ufer. Dort wendest Du Dich nach links auf dem Feldweg entlang des Weihers. An der nächsten Wegkreuzung gehst Du nach rechts leicht aufwärts Richtung Mühlhofen. Diesen Weg läufst Du geradeaus weiter und nach einem Linksbogen wieder in den Wald hinein, wo Du auf einen breiteren Weg gelangst, dem Du weiter folgst. An einer Weggabelung gehst Du links. Kurz danach kommst Du an eine größere Wegkreuzung. Hier gehst Du geradeaus weiter. Am nächsten Wegabzweig gehst Du nach links, wo Dich das Wanderwegschild Richtung Mühlhofen am Olsenweiher vorbei bis zur Hauptstraße führt. Sie verbindet Uhldingen mit Salem. Du überquerst die Straße und biegst in die Selsenbergstraße ein. Auf einem idyllische Weg erreichst Du nach ca. 400 m die Grasbeurer Straße, auf der Du nach rechts gehend wieder an den Kreisverkehr kommst. Biege danach in den Kanalweg links ab und Du gelangst zu Deinem Ausgangspunkt, dem Parkplatz am Standort des Deutschen Roten Kreuzes.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Durstlöscher, ggf. Pausensnacks sowie Sonnen- und Mücken/Zeckenschutz.

Weitere Infos & Links

Sehenswertes:

  • Der Affenberg, das Zuhause von über 200 aufgeweckten Berberaffen, unzähligen Störchen, Rehen und Hirschen. Informationen zum Affenberg
  • Aach-Insel in Uhldingen-Mühlhofen, ein Ort zum Entspannen, Picknicken, Boule spielen.

Tipp:

In der BodenseeCard Plus ist der Eintritt zum Affenberg bereits inkludiert. Weitere Informationen unter BodenseeCard Plus, bei der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen oder den anderen Vorverkaufsstellen.

Für Kinder:

  • Abenteuerspielplatz Affenberg
  • Spielplatz Aach-Insel in Mühlhofen

Wir von der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen sind für Dich bei allen Fragen rund um Deine Seeferien da und wünschen Dir eine herrliche Zeit bei uns. Nimm wunderbare Erinnerungen an Deine Erlebnisse in unserer Seeferiengemeinde mit nach Hause und teile sie gerne mit Deiner Familie und Freunden.

Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen

Startpunkt der Tour

Parkplatz am DRK, Kanalweg, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Mühlhofen

Über die L201 oder K7883 Ortseinfahrt Mühlhofen bis zum Kreisverkehr, Ausfahrt Richtung Daisendorf, 2. Straße links in den Kanalweg abbiegen und ca 200 m weiter den kostenlosen Parkplatz am Deutschen Roten Kreuz nutzen. Bitte nur auf den öffentlichen Parkplätzen das Auto abstellen!

Endpunkt der Tour

Parkplatz am DRK, Kanalweg, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Mühlhofen

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Uhldingen-Mühlhofen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.