Zum Inhalt springen
Wanderweg

5 - Zum Kunstmühlefels

Neben der Tour zum Uracher Wasserfall gehört eine Wanderung über die aussichtsreichen Hochbergfelsen geradezu zum Standardprogramm eines jeden Alb-Wanderers.

Die ehemalige Residenzstadt Bad Urach liegt mitten im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Herrliche Natur, gute Luft und die pittoreske Fachwerkstadt sorgen für ein entspanntes, tiefes Durchatmen und erholsame Urlaubstage.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Vordere Alb-Radweg

    Diese Tour führt uns in einem stetigen Auf und Ab über den vorderen Teil der Uracher Alb. Wir fahren über die Hochfläche und folgen am Ende der Tour der Erms flussabwärts.
  • Wanderweg

    Hohenurachsteig

    Das Wahrzeichen der Stadt Bad Urach – die Burgruine Hohenurach - ist der Höhepunkt der Wanderung. Die traumhaften Blicke von den Hanner Felsen steigern die Vorfreude. Und der Weg durch die üppig grünen Mischwälder runden das Wandererlebnis ab.

  • Themenweg

    Stationenweg "Himmelsleiter"

    Fußweg vom Uracher Bahnhof über die Himmelsleiter zum Haus auf der Alb. 16 Tafeln erläutern Geschichte von Entstehung, Bau und

    Betrieb dieses Architekturdenkmals.

  • Radtour

    Güterstein Tour (Variante Gestütsradweg)

    Diese Tour führt den Albtrauf hinauf und auch wieder hinunter und eignet sich vor allem für sportliche Radler oder E-Biker. Sicheres Bremsen und ein gutes Fahrgefühl sind notwendig. 

Offizieller Inhalt von Bad Urach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.