Zum Inhalt springen
Stadt

Weilheim an der Teck

Weilheim an der Teck, die schwäbische Zähringerstadt am Fuße der Schwäbischen Alb, hat eine über 1200-jährige Geschichte. 

Weilheim hat viel zu bieten: Eine herrliche Landschaft, eine historische Altstadt mit Charme und vielfältige Veranstaltungen und Stadtfeste. 

Landschaftlich reizvoll eingebettet zwischen Streuobstwiesen und dem Albaufstieg liegt Weilheim. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die sich noch heute bei einem Spaziergang durch den Stadtkern an vielen Stellen entdecken lässt:
Ur- und frühgeschichtliche Funde weisen auf eine sehr frühe Besiedlung hin. Der erste schriftliche Nachweis von Weilheim ist aus dem Jahre 769 enthalten. Ins Rampenlicht der Geschichte trat Weilheim um die Mitte des 11. Jahrhunderts. Eine der einflussreichsten Adelspersönlichkeiten dieser Zeit „Bertold mit dem Bart“ aus dem Geschlecht der Zähringer, erbaute auf dem Hausberg von Weilheim, der Limburg, eine Burganlage. Weilheim wurde 1319 zur Stadt erhoben, befestigt und kam 1334 an Württemberg. Die Einwohner erhielten bürgerliche Rechte. Die Stadt erlangte das Marktrecht und gewann rasch an Bedeutung.  1489 wurde die heutige Peterskirche mit ihrer reichhaltigen Ausstattung erbaut. 1795 fertigte Andreas Goll die weithin bekannte und wohl eine der wertvollsten Denkmalorgeln im Lande. Ihre Technik ist heute noch Maßstab für die Restaurierung von historischen Orgeln.

Heute werden viele Traditionen gepflegt: Die gut besuchten jährlichen Veranstaltungen wie der Kirschblütentag, das Städtlesfest oder das Dorffest im malerischen Teilort Hepsisau zeugen von einem lebendigen Gemeinschaftswesen und einer hohen Attraktivität

Rund um die Stadt lädt ein ausgedehntes Wegenetz zum Wandern, Laufen und Radfahren inmitten einer malerischen Landschaft ein.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Themenweg in der Nähe

Natur- und Kulturlehrpfad Limburg

Der Natur- und Kulturlehrpfad führt durch die Streuobstwiesen der Limburg. Auf insgesamt elf Schautafeln und rund drei Kilometer Strecke werden anhand von Beispielen aus der direkten Umgebung naturwissenschaftliche, kulturhistorische sowie ökologische Zusammenhänge erklärt.

Offizieller Inhalt von Weilheim an der Teck

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.