Zum Inhalt springen
Heimatmuseum, Bodelshausen

Heimatgeschichtliche Sammlung (HeiSa) Bodelshausen

Im Mittelpunkt der Heimatgeschichtlichen Sammlung Bodelshausen steht das Leben in einer von der Industriearbeit geprägten Gemeinde während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Bodelshausen (5.660 Einwohner*innen) am südlichen Rand des Landkreises Tübingen bietet für Kinder in der Heimatgeschichtlichen Sammlung an allen Öffnungstagen spannende Entdeckungstouren. Die historischen Räume möchten erlebt werden: Im Klassenzimmer aus Großmutters Zeiten erfährt man, welche Regeln früher für den Schulunterricht galten. Im Fabriksaal können alte Maschinen und Geräte selbst ausprobiert werden und in der Gastwirtschaft bewirtet der Förderkreis zu den Öffnungszeiten mit Kuchen, Kaffee und Getränken. 

Auf dem Geschichtspfad kommen Sie mit dem Fahrrad von der HeiSa auch in die Ortsmitte mit Spielplatz und Planschmöglichkeit. Auch der Streichelzoo beim Kastanienhof liegt auf der Strecke.

Wanderweg in der Nähe

Fußweg Bahnhof Hechingen - Burg Hohenzollern "Weg zur Burg"

Der Fußweg vom Bahnhof Hechingen zur Burg Hohenzollern mit dem Namen "Weg zur Burg" führt zunächst durch urbanes Umfeld und später landschaftlich schön an einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten vorbei zum Wahrzeichen des Zollernalbkreises der Burg Hohenzollern. 

Offizieller Inhalt von Bodelshausen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.