Zum Inhalt springen
Wanderweg

Vom alten Vorderöstereich zur Markgrafschaft.

Die Wanderung führt vom ehemals vorderösterreichischen Zell im Wiesental zur ehemals markgräflich badischen Stadt Schopfheim.

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Zell im Wiesental. Es lohnt sich jedoch einen Rundgang durch die Stadt zu machen wo vieles an Constanze Mozart erinnert oder auch das Textilmuseum zu besuchen. Der Weg führt talabwärts vorbei am Wegweiser Steinbruch der Wiese entlang nach Hausen im Wiesental wo auf der Höhe des Sportplatzes die ehemalige Grenze zwischen Vorderöstereich und der Markgrafschaft überschritten wird. Am Ortseingang von Hausen (am Gelände des ehemaligen Eisenwerks) folgt man den orangen Hinweisschildern vom Hebelweg, der durch den Ort direkt zum Hebelhaus führt. Von dort geht es weiter durch den Ort vorbei an der „Säuwaid“ entlang des Waldweges, vorbei am Golfplatz und „Ehner / Fahrnau“ ( Ortsteil von Schopfheim) weiter entlang der Wiese biegt man Beim Schützenhaus ab zum Endpunkt der Wanderung Bahnhof Schopfheim

Wanderung des Deutschen Wandertags 2010, Schwarzwaldverein Hausen i.W., Benno Gessner

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.