Zum Inhalt springen
Wanderweg

Hagnauer Obst- und Weinwanderweg

Rundweg durch Reben und Obstplantagen, der zu Punkten mit einmaliger Aussicht auf Bodensee und Alpen führt.

Unterwegs informieren Tafeln über Wein- und Obstanbau, sowie viel Interessantem zur Gemeinde Hagnau.

Der Hagnauer Obst- und Weinwanderweg, im Mai 1995 eingeweiht, führt auf einem 4 km langen Rundweg zu den schönsten Aussichtspunkten der Hagnauer Gemarkung.

Genießen Sie den Blick auf Bodensee und Alpen von der Wilhelmshöhe aus: hier finden Sie einige schöne Bänke und hier befindet sich auch eine Panoramatafel. Auch der Starenturm, in dessen obersten Stock Traubenwächter ihren Platz haben, ist einige Meter hoch zu besteigen und bietet einen wunderbaren Rundumblick.

Unterwegs erhalten Wanderer auf über 25 Tafeln Informationen rund um den Obst- und Weinbau. Die Texttafeln sind gegliedert in die Beschreibung der einzelnen Obst- und Traubensorten, jeweils mit Bild dargestellt und in fachliche Themen zum Obst- und Weinbau. Zu finden sind nicht nur Informationen zum Anbau und der Arbeit im Jahreszyklus, sondern auch Tipps und Rezepte aus der Hagnauer Küche (z.B. Chriesemichel oder Hagnauer Linzertorte). Bereichert und aufgelockert werden die Texte durch Zitate von Pfarrer Dr. Heinrich Hansjakob.

Eine Tafel neben dem Weinverkauf des Winzervereins, nur wenige Meter vom Rathaus entfernt, führt in das Thema ein.

Werden alle Texte gelesen, benötigt man für den kompletten Rundgang ungefähr 3 Stunden.


Highlights entlang der Route

  • Denkmal

    Schneeballensäule Hagnau

    Die figurenreicche Säule des Bildhauers Gerold Jäggle stellt die Geschichten dar, die Heinricht Hansjakob über Hagnau und die Hagnauer auf lebendige Weise in dem Buch "Schneeballen vom Bodensee" erzählt.

  • Aussichtspunkt

    Wilhelmshöhe Hagnau

    Einer der schönsten Aussichtsplätze am Bodensee. Mitten in den Reben über Hagnau gelegen, breitet sich an dieser einmaligen Stelle der See und die Alpenkulisse vor Ihnen aus.

Offizieller Inhalt von Hagnau

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.