Zum Inhalt springen
Vortrag, Gernsbach

175 Jahre Badische Revolution Vortragsreihe - Max Dortu – ein preußischer Revolutionär in Gernsbach

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

„Brüder, zielt gut!“ sollen die letzten Worte des Revolutionärs Max Dortu gewesen sein, die er am 29. Juli 1849 in Freiburg an die Soldaten des preußischen Erschießungskommandos richtete.

„Brüder, zielt gut!“ sollen die letzten Worte des Revolutionärs Max Dortu gewesen sein, die er am 29. Juli 1849 in Freiburg an die Soldaten des preußischen Erschießungskommandos richtete. Damit endete sein erst 24-jähriges Leben, das er 1848/49 als Akteur an Brennpunkten des revolutionären Geschehens in Deutschland und Frankreich verbrachte. Das Wort vom „Kartätschenprinzen“, mit dem er den späteren preußischen König und deutschen Kaiser Wilhelm I. belegte, machte den Potsdamer im Frühjahr 1848 schlagartig berühmt. Vor der preußischen Justiz floh er über Brüssel nach Paris, von dort kam er Ende Mai 1849 nach Karlsruhe, um sich der badischen Revolution anzuschließen. Am 17. Juni zum Oberkommandeur der Gernsbacher Volkswehr und Militärgouverneur des Amtsbezirks Gernsbach ernannt, entfaltete er im Murgtal eine ebenso rastlose wie energische Tätigkeit. Der Vortrag ist eine Begegnung mit einer exemplarischen Biographie der Revolutionszeit.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Dienstag
04.06.2024
19:30 - 21:30 Uhr

Offizieller Inhalt von Gernsbach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.