Zum Inhalt springen
Wanderweg

Bretzfeld - Weinwanderweg

Der "Fürstenfass" Weinwanderweg startet am Wanderparkplatz Weinkellerei Hohenlohe und ist ca. 5,1 km lang.

Das Markenzeichen der Weinkellerei Hohenlohe ist das historische Fürstenfass, welches heute im Weinmuseum in Pfedelbach zu bestaunen ist. Das „Fürstenfass“ aus dem Jahr 1752 ist eines der imposantesten und größten Holzfässer Deutschlands. Es fasst 64.664 Liter und wurde letztmals 1828 mit dem Zehntwein gefüllt, den die Untertanen ihrem Fürsten abzuliefern hatten. Im historischen Fürstenfass-Keller wurde 1950 die Weinkellerei Hohenlohe, von damals 14 Winzern, gegründet.
Heute kultivieren 450 Weingärtner aus 16 traditionsreichen Weinbauorten ihre Trauben für FÜRSTENFASS-Weine. Durch gezielten Anbau, selbst auferlegte Ertragsreduzierung und konsequente Veredelung bringen sie FÜRSTENFASS kontinuierlich an die Spitze der Württemberger Weine. 1974 wurde in Adolzfurt zunächst eine neue Traubenannahme sowie ein Keller mit ausreichendem Fassraum errichtet, seit 1994 befindet sich hier der Firmensitz der Weinkellerei Hohenlohe

Offizieller Inhalt von Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.