Zum Inhalt springen
Wanderweg

Wald- und Aussichtsrunde

Die Wald- und Aussichtsrunde ist sozusagen eine Schnupperwaldrunde für Fortgeschrittene.

Erst geht die Wald- und Aussichtsrunde recht flach auf einem Pfad am mäandernden Erdmannsbach entlang bis zum Parkplatz Kohlgrube. Von dort führt ein Schotterweg in gemächlichem Anstieg hinauf zum Schützenhaus der Schützengilde Gomaringen. Von dort können Sie einen herrlichen Ausblick über Gomaringen nach Tübingen und die Höhen des Schönbuchs genießen. Einen weiteren schönen Aussichtspunkt erreichen Sie bei der ehemaligen Friedensbuche. In Erinnerung an das einstige Naturdenkmal wurde vor einigen Jahren eine Rotbuche neu gepflanzt.

Die Wald- und Aussichtsrunde ist ganzjährig zu empfehlen, da diese hauptsächlich auf breiten Forstwegen verläuft.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Parkplatz an der Freizeitanlage Buchbach. Von dort geht es ca. 100 m auf der geteerten Straße in Richtung Gomaringen. Bevor die Straße nach rechts abbiegt zweigt links ein Schotterweg ab. Dem Weg, der auch auf den Roßberg (blaues Dreieck) führt, folgen Sie durch Obstbaumwiesen in den Wald. Auf der rechten Seite können Sie das Tipi des Waldkindergartens bewundern. Der breite Schotterweg mündet in einen schmalen Pfad der ca. 700 m entlang des Erdmannbachs zum Wanderparkplatz Salach führt. Dort können Sie sich auf der großen Übersichtstafel nochmals orientieren. Sie verlassen nun den Weg zum Roßberg und gehen Richtung Osten leicht ansteigend auf den beginnenden Forstweg. Kaum sind Sie auf diesem Weg angekommen, biegen Sie links ab und Sie erreichen sanft ansteigend und mit mehreren Biegungen die Halbhöhenlage im Wald. An der nächsten Wegkreuzung biegen Sie rechts ab. Auf Halbhöhenlage schlängelt sich der Schotterweg durch den Gomaringer Wald. Nach knapp einem Kilometer erreichen Sie eine weitere Wegkreuzung. Hier biegen Sie ebenfalls rechts ab und nach knapp 200 m biegen Sie links ab. Der Weg führt nun hinab zum Schützenhaus. An der geteerten Straße angekommen, führt der Rundweg steil links hinab. Vorher empfiehlt es sich jedoch rechts zu gehen und über den Parkplatz hinunter zum Schützenhaus. Vor dem Schützenhaus befinden sich stattliche Bäume, die Naturdenkmale sind. Außerdem hat man von diesem Punkt eine schöne Aussicht auf das untere Wiesaztal. Von hier müssen Sie nicht unbedingt wieder über den Parkplatz zurück, sondern es führt ein schmaler Pfad links am Hang entlang. Dieser Pfad führt zur Teerstraße. Dort folgen Sie der Straße rechts hinunter durch den Wald. Am Ende des Waldes folgen Sie der Straße links. Nach ca. 200 m auf geteerter Straße biegen Sie links auf einen Schotterweg, der entlang einer Baumhecke steil bergauf führt. Nach dem kurzen aber heftigen Anstieg biegen Sie an der nächsten Kreuzung rechts ab und nach ca. 150 m erreichen Sie das Hinweisschild zur Friedensbuche. Der Abstecher zur Friedensbuche wird mit einer schönen Aussicht über Gomaringen belohnt. Die ehemalige Friedensbuche wurde allerdings vor einigen Jahren gefällt. In Erinnerung an das einstige Naturdenkmal wurde daraufhin eine Rotbuche neu gepflanzt.

Zurück auf dem Rundweg folgen Sie dem Schotterweg rechts. Der Weg fällt sanft ab und führt nach ca. 300 m aus dem Wald hinaus. Zwischen Viehweiden führt der Weg schnurgerade auf die Anlage des Gomaringer Kleintierzüchtervereins zu. Dort angekommen biegen Sie links auf die geteerte Straße und folgen dieser ca. 300 m. Sie haben Ihren Ausgangspunkt den Parkplatz an der Freizeitanlage Buchbach erreicht.

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig. Geeignetes Schuhwerk wird empfohlen.

Startpunkt der Tour

Freizeitanlage Buchbach Die Freizeitanlage "Buchbach" befindet sich am südlichen Ortsrand von Gomaringen. Von der Albert-Schweitzer-Straße aus führt eine kleine Verbindungsstraße nach Öschingen. Die Zufahrt zur Freizeitanlage zweigt von dieser Straße am Kleintier-Züchterheim nach links ab.

Endpunkt der Tour

Freizeitanlage Buchbach

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Zu den Giganten im Wald

    König Wilhelm kaufte 1865 Samen für Mammutbäume in Amerika und verschenkte diese an bewährte Forstämter. Das Ergebnis können Sie auf diesem Rundweg bewundern.

  • Wanderweg

    Vom Heckberg durch das Gute Land

    Dies ist eine sonnige Runde auf Asphaltstraßen, die mit einem kleinen Umweg am Schloss auch mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen machbar ist. 

  • Wanderweg

    Wo der Most wächst

    Wo kommen die Äpfel des schmackhaften Gomaringer Apfelsafts her? Bei Ihrem Streuobstwiesenbesuch am Hartwasen und Horn sehen Sie, wo der Rohstoff prächtig gedeiht.

Offizieller Inhalt von Gomaringen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.