Zum Inhalt springen
Wanderweg

Von der Kreuzlehütte über die Teufelsmühle nach Gernsbach

Wanderung von Kaltenbronn über die Teufelsmühle nach Gernsbach mit tollen Aussichten auf das Murgtal.
Die Tour startet bei der Bushaltestelle Kreuzle bzw. am Parkplatz A. Vom Parkplatz dem Weg bis zur Kreuzlehütte folgen. Von dort geht es links auf auf einem leicht bergan steigenden Waldweg zur Langmarktskopfhütte. Hier hält man sich geradeaus in Richtung Metzgerstein, bei dem man rechts in Richtung Teufelmühle auf den alten Grenzweg zwischen Baden und Württemberg abbiegt. Nach der atemberaubenden Aussicht von der Teufelsmühle geht es auf dem Zick- Zack-Pfad hinunter ins Tal in Richtung Lautenbach. Nach dem Standort Hintere Illert erreicht man die Illertkapelle oberhalb von Lautenbach. Auf der Alten Weinstraße folgt man dem Weg zum Wegkreuz Haiderain hinunter zur Hardtberghütte um dann nochmals einen kleinen Schlenker nach rechts hinunter ins idyllische Igelbachtal zu nehmen. Links geht es nun, vorbei am Igelbachbad, durch den Gernsbacher Kurpark nach Gernsbach zur Stadtbahnhaltestelle Gernsbach Mitte bzw. zum Bahnhof.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Kreuzlehütte - Große Wiese - Wildsee

    Start unsere Tour im Hochmoorgebiet Kaltenbronn ist der Parkplatz A bzw, die Bushaltestelle Kreuzlehütte, die Sie bequem mit der Buslinie 242 erreichen (Achtung nur Mittwoch bis Sonntag, 3 x täglich). Vom Parkplatz geht‘s geradeaus zur Kreuzlehütte. Hier wenden wir uns nach links und folgen dem leicht ansteigenden Weg bis zur Langmartskopfhütte, von wo Sie bereits eine gute Aussicht auf die Schwarzwaldhöhen genießen können. Rechts ab, laufen wir entlang des Weges durch das Dürreychtal, vorbei an der Köhlerhütte bis zur Großen Wiese. Dort gibt es auch eine Grillstelle, wo wir uns für die zweite Hälte unserer Tour stärken können. Langsam führt uns der Weg wieder bergauf durch das Brotenautal.
    An der Rotwasserhütte biegen wir links ab und folgen dem kleinen Bach bis zum Schilderstandort „Horn“. Das letzte Stück des Weges steigt steil nach oben, allerdings nur auf einer kurzen Strecke. Nun wenden wir uns Richtung Wildseemoor und können den faszinierenden Blick auf den Moorsee genießen. Von der Leonhardhütte machen wir uns auf die letzten Meter unserer Tour über die Saatschulhütte zurück zur Kreuzlehütte. Nun sind es nur noch wenige Schritte bis zur Haltestelle Kreuzlehütte und zum Parkplatz. Zur Einkehr lohnt sich die kurze Fahrt nach Kaltenbronn zum Hotel Sarbacher.

Offizieller Inhalt von Baiersbronn/Murgtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.