Zum Inhalt springen
Wanderweg

Auf den Spuren der Bergmännle - Schloss Eberstein & Rote Lache

Rundtour vom Stadtbahn-Haltepunkt Obertsrot über Schloss Eberstein zur Roten Lache und zurück zur Stadtbahn-Haltestelle.
Schon beim Start genießt man den Blick auf die imposant gelegenen Weinberge und Schloss Eberstein, in dessen Höhlen früher die „Zwerge vom Gernsberg“ gehaust haben sollen. Vom Blumenplatz aus verläuft die Tour in Richtung Obertsroter Straße und „Am Schlossberg“. Ein Serpentinenweg schlängelt sich durch die Weinberge hinauf zum Schloss. Ein grandioser Blick auf das hintere Murgtal belohnt für die ersten Anstrengungen. Weiter folgt man der Beschilderung zum Ochsenkopfweg und Am Zehntacker durch das Ätzenbachtal hinauf bis hin zum Heidenell.  Nun geht man auf einem breiten Waldweg mit leichtem Anstieg bis zum Lindel und weiter zum höchsten Punkt der Route, der Roten Lache.  Zurück geht es über die Breitfelderhütte und das Naturfreundehaus Bonora zum Schilderstandort Steinedeck, nochmal mit einem herrlichen Ausblick auf das Schloss. Der Beschilderung folgend in Richtung Am Schwimmbad erreicht man dann talwärts wieder Obertsrot, bevor die letzten Schritte zur S-Bahn die Tour beenden.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Baiersbronn/Murgtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.