Zum Inhalt springen
Spezialmuseum, Wertheim

Haus der Vier Gekrönten

Das Fachwerkhaus aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts ist heute Teil des GrafschaftsMuseums. Es ruht auf vier Kragste...

Das Fachwerkhaus aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts ist heute Teil des GrafschaftsMuseums. Es ruht auf vier Kragsteinen, verziert mit den Brustbildern der Schutzpatrone der Baumeister, Handwerker und Steinmetze. Mit der Darstellung der "Vier Gekrönten" in Wertheim begegnet uns das einzige Beispiel dieser Art an einem Profanbaum in Deutschland. Im Innern ist die historische Raumaufteilung mit den Stuckdecken aus dem 18. Jahrhundert erhalten.

 

Preise

Freier Eintritt

Offizieller Inhalt von Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.