Zum Inhalt springen
Kirche, Weikersheim

Stadtkirche St. Georg

Die evangelische Stadtkirche St. Georg liegt in der Altstadt, direkt am Marktplatz. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich das Schloss Weikersheim.
Die dem Heiligen Blut und dem Heiligen Georg geweihte Kirche wurde von 1419 bis 1425 von Conrad von Weinsberg und seiner Frau Anna von Hohenlohe-Brauneck erbaut. Graf Wolfgang Ernst von Hohenlohe begann Stadt und Kirche im Jahr 1586 anzubauen. Um reformatorischen Bedürfnissen gerecht zu werden, wurde die Kirche 1590 angepasst. Die Osttürme wurden zwischen 1616 und 1618 unter der Herrschaft von Graf Georg Friedrich errichtet. Die erste umfassende Renovierung folgte durch Graf Carl Ludwig im Jahr 1714. Zum Anlass der 1100-Jahrfeier, 1934, erhielt die Kirche durch Renovierungsarbeiten ihren heutigen Anblick.


Die evangelische Stadtkirche St. Georg besitzt 585 Sitzplätze.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.