Zum Inhalt springen

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel „Tag der Schiene – Schnitzeljagd“

§ 1 Veranstalter und Gegenstand der Teilnahmebedingungen 

1. Veranstalter des Gewinnspiels ist das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart, DEUTSCHLAND,
E-Mail-Adresse: Poststelle@vm.bwl.de 

2. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert die teilnehmende Person diese Teilnahmebedingungen. 

§ 2 Teilnahmebedingungen  

1. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.  

2. Das Gewinnspiel startet mit dem Tag der Schiene am 16.09.2022 und endet am 18.09.2022 um 23:59 Uhr. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie einen QR-Code von bwegt, der auf den Plakaten bei Veranstaltungen zum Tag der Schiene zu finden ist, scannt oder die Internetseite https://www.bwegt.de/schnitzeljagd aufruft. Auf dieser Seite muss die Person ihre E-Mail-Adresse sowie den Gewinn-Code, der ebenfalls auf dem Plakat zu finden ist, eingeben. Freiwillig können Vor- und Nachname angegeben werden.  

3. Beschäftigte des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, deren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und alle an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Dritten sowie ihre Mitarbeiter und Angehörige der vorstehend genannten Personen sind von dem Wettbewerb ausgeschlossen. 

4. Teilnehmende Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen festen Wohnsitz in Baden-Württemberg (Deutschland) haben.  

§ 3 Gewinne und Gewinnbenachrichtigung  

1. Unter allen teilnahmeberechtigten Personen werden zwei Übernachtungen mit Thermenbesuch und Baumwipfelwanderung im Nördlichen Schwarzwald, zwei Gutscheine für Familien für den Skypark epia Kletterwald, ein Familieneintritt ins Ravensburger Spieleland, ein Gutschein für eine Krimi-Stadtrallye in Karlsruhe, ein Gutschein von der Outletcity Metzingen sowie eine Überraschungstüte vom Outletcity Metzingen verlost.  

2. Alle Gewinner werden bis zum 26.09.2022 unter allen teilnahmeberechtigten Personen nach dem Losverfahren ermittelt. Die Gewinner werden auf dem Postweg oder per E-Mail benachrichtigt.  

3. Je teilnehmende Person ist nur ein Gewinn möglich.  

4. Die Auszahlung eines Geldersatzes oder der Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. 

5. Die Gewinnspielpreise werden per E-Mail oder per Post an die Gewinner übermittelt.  

§ 4 Ausschluss  

1. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn die Person falsche Angaben macht,  

2. Im Falle von Manipulationsversuchen oder sonstigen unerlaubten Beeinflussungen behält sich das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg das Recht vor, den betreffenden Teilnehmer vom Spiel auszuschließen und alle entsprechenden Beiträge zu löschen. Automatische Eintragdienste sind nicht erlaubt. 

§ 5 Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen 

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ohne Ankündigung abzubrechen oder zu beenden, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg behält sich ferner das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen unangekündigt zu ändern. Die jeweils gültige Fassung dieser Teilnahmebedingungen ist am bwegt-Infostand einzusehen. 

§ 6 Datenschutzhinweise nach Art. 13 DSGVO 

1. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO und Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter  

Verantwortlicher: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg 

2. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage  

Im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:  E-Mail-Adresse. Freiwillig können Vor- und Nachname sowie die Anschrift angegeben werden. 

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage: Sofern Sie uns nicht eine weitergehende ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, werden die im Rahmen Ihrer Gewinnspielteilnahme von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben ausschließlich für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung und die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet (Gewinnerermittlung, Gewinnerbenachrichtigung, Zusendung des Gewinns). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. 

Eine darüberhinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffenen seine Einwilligung zu diesem Zwecke erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Einwilligung hervor. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. 

3. Empfänger / Kategorien von Empfängern

Empfänger/ Kategorien von Empfängern: Die im Rahmen von Gewinnspielen erhobenen Daten liegen grundsätzlich nur im Zugriff des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, sofern dies für die Durchführung des Gewinnspiels, bzw. die Zusendung des Gewinnes zwingend erforderlich ist (bspw. Gewinnversand durch den Sponsor eines Gewinnspiels oder Rückgriff auf einen Dienstleister) oder Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben. Die Verantwortliche Stelle setzt die ifok GmbH sowie it.x informationssysteme gmbh als Auftragsverarbeiter für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ein.  

Sofern für die Durchführung des Gewinnspiels externe Auftragsverarbeiter eingesetzt werden, sind diese nach Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet und entsprechend auf Vorhaltung geeigneter organisatorischer und technischer Sicherheitsmaßnahmen hin kontrolliert worden. 

4. Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer

Spätestens drei Monate nach Ende des Gewinnspiels und Benachrichtigung der Gewinner werden die Daten der Teilnehmer gelöscht. Die Daten der Gewinner werden bei Sachgewinnen für die Dauer der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche aufbewahrt, um bei einem Mangel am Gewinn ggfls. eine Nachbesserung oder Austausch zu veranlassen. 

5. Ihre Betroffenenrechte 

Sie haben das Recht, nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die beim Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. 

Zusätzlich haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten. 

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO beruht, steht Ihnen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Soweit Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, unterbleibt diese zukünftig, es sein denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen. 

Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO zu. 

Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt wird. 

Wenden Sie sich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten. 

Zudem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie wohnen oder in dem die Verantwortliche (Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg) ihren Sitz hat. 

§ 7 Schlussbestimmungen 

1. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, ohne Berücksichtigung der Vorschriften des internationalen Privatrechts. 

2. Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.  

3. Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die etwaige Beurteilung der eingereichten Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen.