Zum Inhalt springen
Schlösser und Schlossgärten , (Kraichgau-Stromberg)

Schloss Bruchsal

1722 legte Fürstbischof Kardinal Damian Hugo von Schönborn den Grundstein zum Schloss, das 50 Einzelgebäude umfasst; sehenswertes Treppenhaus von Balthasar Neumann. Einzige geistliche Barockresidenz am Oberrhein. Städt. Museum für Ur- und Frühgeschichte, Mineralogie, Münzen und Medaillen, Deutsches Musikautomatenmuseum (sh. Thema Museen und Sammlungen). Achsensymmetrisch auf das Hauptgebäude ausgerichteter Schlossgarten, aufwendige Wasserspiele und Skulpturen. Stimmungsvolles Ambiente für Open-Air-Konzerte und Bruchsaler Theatersommer. Museumspädagogisches Angebot für Kinder. Gastronomie. Weitere Infos: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, www.schloesser-und-gaerten.de

Öffnungszeiten

Di.-So./Feiertag 10-17 Uhr. Führungen: Di.-Fr. 14, Sa./So./Feiertag 12 und 14 Uhr