Zum Inhalt springen
Schlösser und Schlossgärten , (Schwarzwald)

Schloss Ettlingen

Von der Burg zum Schloss: Im 13. Jahrhundert wurde erstmals eine Burg im Areal des heutigen Schlosses erwähnt und im Laufe der Jahre mehrfach zerstört, wieder aufgebaut und erweitert. 1727 beschloss Markgräfin Sibylla Augusta (1675-1733), Witwe des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden, das Schloss als Alterssitz zu nutzen. So entstand das barocke Gesamtkunstwerk, das heute das kulturelle Zentrum der Stadt Ettlingen darstellt. Von Juni bis August finden alljährlich die Schlossfestspiele statt.

Öffnungszeiten

Museum: Sept - April: Mi - So 11:00 Uhr - 18:00 Uhr, Mai - Aug: Mi - So 13:00 Uhr - 18:00 Uhr. An Weihnachten und Silvester 2018 gelten die normalen Öffnungszeiten.