Zum Inhalt springen
Kirchen und Klöster , (Kraichgau-Stromberg)

Barockkirche St. Peter

Erbaut 1742 nach Plänen von Balthasar Neumann; Grabeskirche der letzten Fürstbischöfe von Speyer. Hat als einzige Kirche in Bruchsal den 2. Weltkrieg unbeschadet überstanden. Form eines gleicharmigen (griechischen) Kreuzes. Langhaus und Querhaus jeweils 50 m lang, der 16 m hohe Innenraum wird von Tonnengewölben überdeckt. Die Kuppel in der Mitte misst 22 m. Unter ihr befindet sich die Fürstengruft. Zwei dreistöckige Türme mit 58 m Höhe, eines der ältesten noch erhaltenen Barockgeläute im nordbadischen Raum.

Öffnungszeiten

Nur gelegentlich außerhalb der Gottesdienste geöffnet, auf Anfrage (Touristcenter Bruchsal Tel. +49 7241 5059460).

Infostelle

St. Peters-Kirche

Peter-und-Paul-Str. 49

76646