Zum Inhalt springen
Burgen und Ruinen , (Schwäbische Alb)

Ruine Falkenstein

Die Doppelburg Falkenstein wurde bereits 1256 erstmals mit einem Gerold von Falkenstein erwähnt. Im Jahr 1516 Verkauf an Freiherr Gottfried von Zimmern auf Wildenstein. Heute sind nur noch Reste der Burg vorhanden. Die Aktion "Ruinenschutz Oberes Donautal" hat die Südmauer der Kernburg saniert und begehbar gemacht. Erreichbar über Wanderweg ab Ortsteil Thieringen (rotes Dreieck/Raute).

Öffnungszeiten

Ganzjährig zugänglich.

Infostelle

Gemeinde Beuron - Bürgermeisteramt Beuron

Kirchstr. 18

88631