Zum Inhalt springen
Museen und Sammlungen , (Hohenlohe + Schwäbisch Hall)

Sandelsches Museum

Das Sandelsche Museum ist ein Barockbau aus dem dem Jahr 1748, der Einrichtungsstücke und Sammlungen von Theodor Sandel und weiteren Stiftern ebenso beherbergt wie eine breite Auswahl an Ausstellungen zur Stadtgeschichte, Erdgeschichte und Paläontologie. Zudem befindet sich im 2. Obergeschoss des Museums eine Bildergalerie mit Werken bedeutender Künstler wie Paul Hey. Verschiedene ständig wechselnde Ausstellungen runden das Museumsangebot ab. Der Eintritt in das Museum ist frei.

Öffnungszeiten

Ende März/Anf. April-Anf. Jan. So./Feiertag 14-17 Uhr. Führungen für Gruppen nach Vereinbarung.