Zum Inhalt springen
''
Quellen und Wasserfälle , (Schwäbische Alb)

Donauversickerung

Zwischen Immendingen und Tuttlingen (bei Möhringen), versickert die Donau in den Sommermonaten vollständig, sodass ein Spaziergang durch das ausgetrocknete Flussbett an ca. 155 Tagen im Jahr möglich ist. Das versickerte Wasser tritt 12 km Luftlinie südlich (nach ca. 30-60 Stunden) in dem Aachtopf wieder zu Tage und fließt in den Bodensee. Tagsüber immer begehbar