Zum Inhalt springen
Höhlen und Grotten , (Schwäbische Alb)

Geisterhöhle oder Rechtensteiner Höhle

Sechs Meter hoher Eingang, herrlicher Blick auf das Donautal. Die Höhle hat vier parallel verlaufende Gänge. Im Inneren befinden sich noch einige Wandtropfsteine. In der Höhle wurden Knochenreste von Höhlenbär und Rentier gefunden.

Öffnungszeiten

Im Sommer geöffnet, Taschenlampe erforderlich, im Winter zum Schutz der Fledermäuse geschlossen.

Infostelle

Bürgermeisteramt

Braunselweg 2

89611