Zum Inhalt springen
Weitere Veranstaltungen, Tübingen

Verpackungen reduzieren und Müll vermeiden: Kostenlose Beratung

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

In den vergangenen 20 Jahren hat sich das Abfallaufkommen aus Einwegverpackungen in Deutschland deutlich erhöht. Nur ein kleiner Teil davon wird zu einem neuen Produkt recycelt.

Der Großteil wird verbrannt. Zudem gelangen Plastikverpackungen ins Meer. Was kann man unterwegs und auch zu Hause tun, um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden? Und wie hilft die Verpackungssteuer dabei? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Tobias Staufenberg von der Stabsstelle für Umwelt- und Klimaschutz allen Interessierten bei einer kostenlosen telefonischen Beratung

unter 07071 204-1800.

Die Beratung ist Teil der ökumenischen Aktion „Klimafasten“. Das Projekt zeigt in der Fastenzeit konkrete Handlungsmöglichkeiten zum Klimaschutz. Jede der sieben Wochen steht dabei unter einem bestimmten Thema.

Öffnungszeiten

Donnerstag
17.03.2022
15:00 - 17:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.