Zum Inhalt springen
Weitere Veranstaltungen, Freiburg

freiburg.archäologie – Leben vor der Stadt

Wie sah das Leben vor der Stadt aus? Diese Frage stellt die Ausstellung anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums gleich in zweifacher Hinsicht: zeitlich und räumlich. Schon vor 16.000 Jahren haben Menschen am Tuniberg Rentiere gejagt, in der Bronze- und Eisenzeit das Umland besiedelt und in der Spätantike an der Grenze zum Römischen Reich gelebt. Mit dem Zähringer Burgberg, dessen Nutzung als Höhensiedlung und Burg von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter reicht, schließt sich der Kreis zur Stadtgründung Freiburgs. Was geschah außerhalb der Stadtmauern? Im Mittelalter gab es einen regen Austausch mit dem Umland, von hier wurde Baumaterial beschafft und zahlreiche Handelswege liefen durch den Schwarzwald.

Preise

7 Euro / ermäßigt 5 Euro

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.