Zum Inhalt springen
Weihnachtsmarkt, Bisingen

ABSAGE - Bisinger Weihnachtsmarkt

Schaufenster des Kunsthandwerks

Eine feste Größeim Bisinger Kulturgeschehen stellt seit über 30 Jahren der besondereWeihnachtsmarkt dar, der sich in der Unterzeile „Schaufenster desKunsthandwerks“ nennt. Jährlich lockt er am 2. Adventssonntag viele TausendeSchau- und Kauflustige aus dem ganzen südwestdeutschen Raum ins Kirchenspiel.

Dabei begann allesganz klein uns sehr überschaubar als Steckenpferd einiger Kunst- undKulturschaffenden Bisinger. Doch mit seinem anheimelnden Ambiente, das bestensin die vorweihnachtliche Zeit passt, machte er sich schnell bei immer mehrLiebhabern bekannt, wuchs in kurzer Zeit auf stattliches Maß heran und nimmtlängst die gesamte Ortsmitte mit dem Markplatz, dem Kirchenvorplatz und derHauptstraße ein. Er könnte noch weiterwachsen, aber das soll er nicht und willer nicht. Qualität statt Quantität ist sein Lebensmotto.

Angeboten werdenausschließlich kunsthandwerkliche Arbeiten und ausgefalle Geschenkartikel fürden weihnachtlichen Gabentisch. Gerade in Ausstellerkreisen wird hochgeschätzt,das der Kommerzrumme fehlt und eine in die vorweihnachtliche Stimmung passendeAtmosphäre gewahrt bleibt. Besucher wiederrum loben die kunstwerklicheQualität, die Originalität und ausgesprochene Vielfalt der angebotenenGegenstände. Auch Fachsimpeleinen, neugierige Schwätzchen und gegenseitigeAnregungen prägen das Bild, das dem Bisinger Mart seine besondere Note gibt.

Damitunterscheidet er sich von seinen Artgenossen in umliegenden Gemeinden underwirbt sich immer wieder aufs Neue das Lob, der schönste seiner Art zu sein.

Das leibliche wohlkommt dabei freilich nicht zu kurz. Ein ausgewogenes und limitiertes Angebotvon örtlichen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen hält Punsch undGlühwein, Waffeln und Crêpes, Schupfnudeln,Rote Würste, Leberkäsewecken und andere Leckerein bereit. Wem es dafür draußenzu kühl ist, der findet im Marktcaféein warmes Plätzchen bei Kaffee und Kuchen. Von dort sind es nur ein paar Meterzum Bücher-Flohmarkt der Gemeindebücherei. Darüber hinaus wird das Geschehennoch von etlichen musizierenden Kindern, einer Bläsergruppe des Musikvereinsund anderen Musikanten bereichert. Auch der Weihnachtsmann und sein KnechtRuprecht schauen jedes Jahr vorbei und ziehen bei der Bescherung der Kinderüber den ganzen Markt.

Preise

Free Entry

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.