Zum Inhalt springen
Vortrag zu Natur & Umwelt, Enzklösterle

Wölfe im Schwarzwald

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten
Vortrag von Peter Sürth, Wildbiologe
Diese Veranstaltung kann alternativ auch online stattfinden. Der Teilnehmer erhält dann per E-Mail einen Zugangslink.
Der Wolf ist im Nordschwarzwald angekommen! Damit hat er nicht

überall Begeisterung ausgelöst. Die Menschen sind zwischen Angst,

Unwissenheit und Euphorie gefangen. Was bedeutet es nun konkret

für uns, wenn wieder Wölfe im gemeinsamen Lebensraum unterwegs

sind? Dass Wölfe nicht nur „scheu“ sind und immer weglaufen, wenn

sie Menschen sehen, ist inzwischen bekannt. Aber ist deshalb ein Zusammenleben unmöglich?

Wildbiologe Peter C. Sürth erforscht seit 20 Jahren Wölfe, Braunbären

und Luchse in Kulturlandschaften. Acht Jahre war er im deutsch-rumänischen Forschungsprojekt in den Karpaten fast täglich „dem Wolf auf

der Spur“. Er will mehr über die unterschiedlichen Herausforderungen

für Menschen und Wildtiere in den unterschiedlichen Gebieten lernen

und sowohl den Blickwinkel der großen Beutegreifer als auch der Menschen einnehmen können. Anschaulich wird er die Perspektiven zum

Wolf im Schwarzwald erläutern.

Treffpunkt: Auerhahn-Pavillon am Infozentrum +++ Dauer: ca. 2 Stunden +++ Für wen: für die ganze Familie +++ Referent: Peter Sürth,

Wildbiologe +++ Gebühr: 5,- €/Person, Kinder bis 10 Jahren frei, mit

Anmeldung

Preise

Preise 2021
pro Person / Onlinezugang 5,00 € ab 10 Jahren

Öffnungszeiten

Freitag
12.03.2021
18:00 - 20:00 Uhr
Buchen

Offizieller Inhalt von Gernsbach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.