Zum Inhalt springen
Vortrag, Tübingen

Troia ausgraben. 150 Jahre Archäologie am Hügel Hisarlık im Lichte der Entwicklung moderner Grabungsmethodik

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Durch seine langjährigen Arbeiten in Troia suchte Heinrich Schliemann die Archäologie als eine „Spatenwissenschaft“ neu zu begründen. Es lässt sich darüber streiten, ob ihm das gelungen ist und ob Fach und Öffentlichkeit nur dem Selbstdarsteller Schliemann aufgesessen sind. Unstrittig ist, dass auch von den späteren Arbeiten in Troia immer wieder wichtige Impulse auf die feldarchäologischen Methoden ausgingen. Im Vortrag werden die historischen Fragen, die sich mit diesem Fundplatz verbinden, zugunsten eines genauen Blicks auf die feldarchäologische Praxis – und ihre Methoden – in den Hintergrund treten. Aus der Gegenüberstellung der Grabungen Schliemanns ab 1871 und Korfmanns ab 1988 wird deutlich, wie sehr sich die Forschung in den letzten 150 Jahren gewandelt hat – und vor welchen Herausforderungen sie heute steht.

Moderation: Prof. Dr. Ernst Seidl
Referent: Professor Dr. Ulrich Veit Ur- und Frühgeschichte, Historisches Seminar, Universität Leipzig

Internationale Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Troia, Schliemann und Tübingen“ Die wissenschaftliche Vortragsreihe wurde als Spiegel der aktuellen internationalen Troia-Forschung konzipiert. Die Vorträge stammen von renommierten Archäologinnen und Archäologen, Fachwissenschaftlern, Grabungsleitern und Museumsfachleuten nicht nur aus Tübingen, sondern auch aus Athen, Berlin, Canakkale/Troia, Innsbruck, Izmir, Leipzig, London/Cambridge, Philadelphia und Prag. Die Besonderheit dieser Reihe liegt in der Fokussierung auf das Thema der Tübinger Ausstellung, in der die Vorträge auch stattfinden.
Die Vorträge dieser Reihe sind kostenlos

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Donnerstag
06.04.2023
19:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.