Zum Inhalt springen
Vortrag, Tübingen

Erlebter Antisemitismus mit Rainer René Mueller

Hat stattgefunden

Rainer René Mueller, geb. 1949 in Würzburg, lebt heute in Heidelberg und Harbouey (Lothringen).

Langjährige Tätigkeit als Literatur- und Kunstkritiker sowie als Kurator zeitgenössischer Kunst, u. a. als Leiter der Städtischen Galerie Schwäbisch Hall und als Gründungsdirektor des Kunstmuseums Heidenheim.

Er ist einer der wichtigsten und eigensinnigsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

In seinem Vortrag wird er – literarisch reflektierend – vom selbst erfahrenen Antisemitismus berichten.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Donnerstag
11.11.2021
19:00 - 20:30 Uhr

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.