Zum Inhalt springen
Vortrag, Langenargen

Offener Abend der evangelischen Kirchengemeinde Langenargen-Eriskirch zum Thema "Was bleibt?! Corona und das kollektive Gedächtnis"

Abgesagt


Zu den Öffnungszeiten

Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation auf das Jahr 2022 verschoben. Der Alternativtermin wird noch bekannt gegeben.

mit Prof. Dr. Aleida Assmann, Professorin für Anglistik und Allegemeine Literaturwissenschaft an der Uni Konstanz

Was, wenn alles vorbei ist? Und wir Corona endlich hinter uns haben? Können wir einfach zu dem Leben zurückkehren, das wir vor Corona geführt haben? Oder wird die Erfahrung der Pandemie uns nachhaltig prägen? Wenn ja: Wo und wie wird sich Corona in unser kollektives Gedächtnis eingraben? Die renommierte Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann beschäftigt sich seit den 1990er Jahren mit kulturanthropologischen Fragen, insbesondere mit den Themen ‚kulturelles Gedächtnis‘, ‚Erinnerung und Vergessen‘. Gerade zur Pandemie-Erfahrung ‚Corona‘ hat sich Aleida Assmann bereits mehrfach öffentlich geäußert.

Zur Referentin:Aleida Assmann lehrte Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Darüber hinaus nahm sie Gastprofessuren wahr ua. an der Princeton University, an der Yale University und an der Universität in Chicago. Sie veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur englischen Literatur und zur Archäologie der literarischen Kommunikation. Ihr Wirken wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Besondere Aufmerksamkeit wurde ihr zuteil, als sie 2018 gemeinsam mit ihrem Mann Jan Assmann den Friedenspreis des deutschen Buchhandels erhielt.

Darüber hinaus bitten wir bei dieser besonderen Veranstaltung unbedingt um Anmeldung beim Ev. Pfarramt Langenargen (Tel. +49 7543 2469 oder per email: pfarramt.langenargen@elkw.de.

Öffnungszeiten

Freitag
03.12.2021
19:30 - 22:00 Uhr

Abgesagt

Offizieller Inhalt von Amt für Tourismus, Kultur und Marketing Langenargen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.