Zum Inhalt springen
Umzug, Schwetzingen

Sommertagszug

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten
Nach drei Jahren Corona bedingter Pause findet in diesem Jahr am Samstag, 18. März, wieder der bei den Kindern so beliebte Sommertagszug statt. Der prächtige Zug wird bei hoffentlich gutem Wetter viele Menschen an die Zugstrecke locken, gibt es doch sogar drei Musikgruppen, die den Zug durch die Fußgängerzone und über den Schlossplatz begleiten werden. Auch die Leimbachstelzen sind wieder dabei.

Die diesjährige Zugaufstellung erfolgt von 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr auf den kleinen Planken vor der ev. Stadtkirche und dem Lutherhaus. Die Reihenfolge der Grundschulen und Kindergärten wird durch die Mitarbeiterinnen vom Generationenbüro koordiniert und ist durch Schilder gekennzeichnet. Der Schneemann wurde von den Kindern des Sonnenblume-Kindergartens gebastelt und durch die Unterstützung der evangelischen Jugend ab 14 Uhr entlang der Fußgängerzone über den Schlossplatz in den Schlossgarten gezogen. Am Ende des Zuges wird er auf dem „Alten Sportplatz“ im Schlossgarten verbrannt. Der Sommertagszug wird wieder unterstützt und abgesichert durch die Angehörigen der Feuerwehr Schwetzingen und der Sanitäter des DRK.

Die Polizei begleitet den Sommertagszug und regelt den Verkehr. Natürlich bekommen alle mitgelaufenen Kinder und die, die bei der Verbrennung des Schneemanns dabei sind, wieder eine leckere Sommertags-Brezel beim Verlassen des Sportplatzes am Zelt der Stadtverwaltung.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Samstag
18.03.2023
14:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Schwetzingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.