Zum Inhalt springen
Traditionelle Vorführung, Meßkirch

Campus Galli - Brand im Töpferofen

Am Samstag, 03. Oktober 2020 findet wieder ein Brand im Töpferofen statt.

Schon am Freitag werden ca. 100 Gefäße in den Ofen gestapelt und am Samstag früh wird der Ofen angezündet. Dann wird etwa 12 Stunden regelmäßig geschürt, in Zweierteams in Schichten, bis gegen Abend die Flamme oben aus dem Abzug herauskommt, der sogenannte Fuchs. Ob es heiß genug ist, erkennt man an der Glühfarbe und an Probestücken, die man durch ein Schauloch sehen und glühend aus dem Ofen ziehen kann. Am Ende des Brandes wird der Ofen verschlossen und mindestens zwei Tage abkühlen gelassen.

Bitte beachten Sie die Einhaltung des Mindestabstandes im Bereich der Töpfer-Werkstätte. 

Preise

Tickets

:

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.