Zum Inhalt springen
Themenführung, Calw

Der Mönch lebt nicht vom Brot allein

Beim Spaziergang vom Klostergarten bis zum Peter- und Paulskloster erfährt man, wie die Mönche sich damals ernährten und Sie genießen dabei kleine Köstlichkeiten, die dieser Zeit nachempfunden sind.

Schon im Mittelalter war der Tisch für die Mönche abwechslungsreich gedeckt. Neben gesunden Kräutern und Gemüsen gab es auch andere nahrhafte Speisen. Und selbstverständlich durfte hier in Hirsau ein guter Wein nicht fehlen, zahlreiche Weinberge waren im Besitz des Klosters.

Eine Anmeldung bei der Touristinformation Calw ist erforderlich!

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.