Zum Inhalt springen
Theater, Ettlingen

Nachtcafé: Schwarze Grütze – „Vom Neandertal ins Digital“

Hat stattgefunden

Zwei norddeutsche Vollblutmusiker machen sich – fernab der ausgetretenen Humorpfade – auf den Weg nach Ettlingen: Am 25. April um 20.30 Uhr zeigt das Musikkabarettduo „Schwarze Grütze“ im Nachtcafé im Schloss mit dem neuen Programm „Vom Neandertal ins Digital“ seine einzigartige Balance zwischen schwarzem Humor und literarischem Wortspiel: hochintelligent, anarchistisch, bitterböse und sehr komisch.
Die schöne neue Welt ist perfekt: Die Menschen krachen wie Lemminge übers Handy gebeugt an die Laternen. Ein Computervirus genügt, um das Stromnetz lahmzulegen, aber alles easy, Alexa hat einen Akku. Nur Stefan Klucke und Dirk Pursche haben ein Problem: Der Computer erfindet die geschmeidigeren Melodien und die lachhafteren Kalauer. Humanoide sehen einfach schöner aus und können besser singen. So legen Stefan Klucke und Dirk Pursche den Finger in die offene Festplatte der Gesellschaft, da trifft künstliche auf künstlerische Intelligenz und Download auf Herzblut – ein ausgesprochen analoges Vergnügen!

Preise

Vorverkauf
Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €
Abendkasse
Erwachsene 17,50 €
Ermäßigte 8,75 €

Offizieller Inhalt von Ettlingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.