Zum Inhalt springen
Stadtführung, Schwäbisch Gmünd

Auf den Spuren jüdischer Geschichte

-
Zu den Öffnungszeiten

In der frühen Stadtgeschichte Gmünds wurden die Gmünder Juden in einer Reichssteuerliste von 1241/42 erstmals erwähnt. In der Folgezeit entstand eine vermögende Judensiedlung, die sich innerhalb der ersten Stadtummauerung befand. Das ehemalige jüdische Stadtviertel – bis 1935 als "Judenhof" bezeichnet – zählt zu den ältesten in ganz Süddeutschland. Vor wenigen Jahren wurde dort in der Imhofstraße 9 im Zuge von Umbauarbeiten die mittelalterliche Synagoge wiederentdeckt, die bei der Führung ebenfalls besichtigt werden kann.

Preise

Preise
Erwachsen 8,00 €
Schüler / Student 4,00 €

Öffnungszeiten

Samstag
08.10.2022
14:00 - 15:30 Uhr
Buchen
Samstag
27.05.2023
14:00 - 15:30 Uhr
Buchen

Offizieller Inhalt von Schwäbisch Gmünd

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.