Zum Inhalt springen
Schauspielfestival, Baden

ABGESAGT: Takis Savvas hat sich nicht abgemeldet

Ana und Dina Savvas reisen zu ihrem Vater Takis ins Heimatdorf in Griechenland, um dessen Papiere in Ordnung zu bringen. Aber Takis hat sich in seinem Haus verbarrikadiert. Während die beiden Schwestern warten, meldet sich Vergessenes und Verdrängtes störrisch und störend wieder. So entfaltet sich nach und nach die Lebensgeschichte des Vaters – und auch ihre eigene. Erzählend und sich erinnernd anerkennen sie, dass es nicht nur eine Wahrheit gibt.

Anhand der Bewegung von Arbeitskraft und Geld in Europa stellt Theater Amalgam die Frage nach Gerechtigkeit in der Familie, in der Gesellschaft und in der europäischen (Finanz-)politik – vom Wirtschaftswunder bis zur Eurokrise.

Über die Herausforderungen vom Leben in zwei Welten.

Im ThiK gilt Maskenpflicht. Die Abstände können möglicherweise nicht eingehalten werden. An der Theaterkasse verkaufen wir Hygienemasken zum Selbstkostenpreis.

Von und mit:
Dagny Gioulami
Eleni Haupt
Claudio Schenardi

Sprache: Hochdeutsch

Aufgrund der vorübergehenden Schliessung des Theaters müssen alle Termine bis zum 22.01.2021 abgesagt werden!

Preise

CHF 35.00 / 25.00Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: CHF 10.00

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.