Zum Inhalt springen
Schauspielfestival, Baden

ABGESAGT: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 muss die Veranstaltung leider abgesagt werden. Ticketbesitzer werden direkt kontaktiert.

Mit Anfang 20 entflieht Joachim der Trauer über den Unfalltod des älteren Bruders und der Enge seiner kleinen, norddeutschen Heimatstadt in Richtung München, wo er eine Zivildienststelle antreten kann. Zu seiner grossen Überraschung besteht er aber auch die Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule und zieht, in Ermangelung eines bezahlbaren Zimmers, bei seinen Grosseltern ein, die in einer alten Villa residieren.

Das Stück erzählt von den drei Jahren, die Joachim nun im Spagat zwischen der Schauspielausbildung, in der er physisch wie psychisch nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen wird, und dem exaltierten wie alkoholdurchtränkten Alltag seiner Grosseltern verbringt. Die Grossmutter war einst selbst Schauspielerin und blieb auch privat eine schillernde Grande Dame; der Grossvater, ein Philosophieprofessor, ist eine ehrwürdige Erscheinung. Tragikomische und skurrile Begebenheiten in beiden Welten lassen den nach dem Sinn des Lebens suchenden jungen Mann staunend, lernend, aber auch überfordert und gerädert zurück. Die Lücken, die sich ihm zeigen, sind gewaltig und noch lange nicht gefüllt.

«Ein kleines Theaterwunder: Gil Mehmert hat eine prägnante Bühnenfassung erstellt und bringt diese traumwandlerisch gut auf die Bühne, voller origineller Einfälle, pendelnd zwischen präzise gesetzten Gruppeneinlagen und glänzend komischen Schauspielermomenten.» Münchner Abendzeitung

Mit: Marina Blanke / Ines Hollinger, Aydin Aydin, Thorsten Krohn, James Newton, Sophie Rogall / Luiza Monteiro, Daniel Holzberg / Oliver Mirwaldt, Lucca Züchner
Regie: Gil Mehmert
Ausstattung: Christl Wein
Licht: Hans-Peter Boden
Musik: Stefan Noelle

Preise

CHF 54.00 / 46.00 / 40.00

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.