Zum Inhalt springen
Naturführung, Neunkirchen/Saar

Führung zum Saison-Ende über den Neunkircher Hüttenweg

Bevor die Hüttenweg-Saison bis März Pause macht, findet am3. Sonntag im Oktober noch eine Führung durch das ehem. Neunkircher Eisenwerkstatt! Organisiert von der Kreisstadt Neunkirchen können die Besucher unterfachkundiger Leitung von Klaus Olschewski die Industriegeschichte der Stadterwandern. Um 15 Uhr ist Treffpunkt an der Stummschen Reithalle zu der öffentlichenHüttenweg-Führung, welche dann entlang der eisernen Zeugen derNeunkircher Stahlproduktion ins „Alte HüttenAreal“ führt. Hier besteht dieMöglichkeit, einen Hochofen zu besteigen, von wo aus man einen beeindruckendenBlick über das „Alte HüttenAreal“ und über die gesamte Innenstadt genießenkann. Wegen der Corona-Beschränkung ist die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt undeine Anmeldung ist erforderlich. Bitte festes Schuhwerk tragen!

Preise

Free Entry

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.