Zum Inhalt springen
Naturführung, Kirchhundem

Wetterkunde und Wetterphänomene am Rhein-Weser Turm

Anfangs- und Endpunkt der etwa 6 Kilometer langen klimakundlichen Wanderung ist der Parkplatz am Rhein-Weser-Turm, ein auf etwa 683m NHN gelegener 24 m hoher Aussichtsturm, der bestiegen wird und der sich ideal zur Beobachtung der Wolkenarten sowie der Sichtweite anbietet. Vorbei am Rhein-Weser-Turm verläuft die Rhein-Weser-Wasserscheide. Die Bäche, die vom Kammbereich nordwestwärts fließen, erreichen über die Ruhr den Rhein. Dem entgegen fließen die Bäche, die in südöstliche Richtungen verlaufen, wie die südwestlich des Turms entspringende Röspe, durch die Eder und Fulda in die Weser. Die unterschiedliche Höhenlagen, der windreiche Kammbereich sowie die West- und Osthänge und die unterschiedliche Vegetation beeinflussen das Kleinklima entlang der Wanderung, was mittels unterschiedlicher Geräte von den Teilnehmern gemessen und beobachtet wird.
Die vom RHS-Verein gemeinsam mit dem Forstamt Olpe errichtete "Waldschule" ist ein idealer Rastplatz, wo den Teilnehmern Wissenswertes zum Thema Bäume in der wie eine Dorfschule aufgebauten Station "begreifbar" vermittelt wird. Zum Ende der Wanderung ist eine Einkehr in die im Turm gelegene Gaststätte geplant.

Preise

Anmeldung erforderlich!

Gebühr SGV/LWV: 30,00 €
Gebühr DWV: 35,00 €
Gebühr Externe: 40,00 €

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.