Zum Inhalt springen
Musikfestival, Weinheim

Fete de la musique in Weinheim

Hat stattgefunden

Französischer Flair in Weinheim beim Straßenmusik-Event in der Innennstadt. An 4 verschiedenen Plätzen wird Livemusik gespielt, die aktiven Einzelhändler haben an diesem Abend geöffnet und auch für das kulinarische Wohl ist bestens gesorgt.

Dass die Weinheimer Innenstadt ein besonderes mediterranes Flair hat, ist weithin bekannt. Am Freitag, 1. Juli, könnte es dieses Jahr sein, dass sich der eine oder andere Besucher mitten im Frankreich-Urlaubwähnt. Denn an diesem Tag findet zum zweiten Mal in der City eine „Fete

de la musique“ nach französischem Vorbild statt. Diese Straßenmusik-Events vor den Kneipen einer Stadt kennt man von Anfang Juli in Frankreich – es herrscht stets ein besonderes Flair. Die Musiker spielen ohne Bühne ganz nahe bei ihrem Publikum; es ist stets ein lässiger Abend im Sommer. Die „Fete de la musique“ gab es vor Corona im Juli 2019 schon einmal. Wer dabei war, vergisst den Abend nicht. Wegen der Pandemie wichen die Künstler im Sommer 2021 dann auf die Kultursommer-Bühne aus. Jetzt soll es wieder auf die Straßen gehen.

Vier Standorte sind nun vorgesehen: Auf dem Dürreplatz vor der Weinheim Galerie und seinem Foodcourt, am Karlsberg und vor den Toren der „GenussXZeit“, in der Burgenpassage bei „La Toscana“ und natürlich auf dem Marktplatz, der ja ansich schon ein Ort der Urlaubsgefühle ist. Um 18 Uhr geht es los. Die aktiven Weinheimer Einzelhändler werden an diesem Abend ihre Geschäfte öffnen für sommerliche Aktionen und Angebote. Fünf Gruppen und Ensemble konnte Pressesprecher Roland Kern, der den Abend organisiert, diesmal gewinnen. Die Stadt Weinheim fördert den Abend aus Mitteln der Städtepartnerschaft. Es sind bekannte Gesichter dabei, wie Andy Botz, Weinheimer Globetrotter an der Gitarre

mit einer starken Sängerin aus der Region. Dazu Saxofonist Nicolai Pfisterer mit seinem „SaxShop“; das Ensemble konnte bei der Premiere vor drei Jahren schon regelrecht begeistern. Als Absolventin der Mannheimer Pop-Akademie kommt Katia Belley erstmals nach Weinheim. Sie ist unter anderem als Background-Sängerin und Songwriterin für Beatrice Egli bekannt. Sie tritt mit dem Gitarristen Dee Rosario auf, einem gebürtige Puerto Ricaner, der bereits mit Künstler wie John Mayer, David Ryan Harris, Judy Bailey, Chaka Khan, Söhne Mannheims und Salt n’Pepa auf der Bühne stand. Die Weinheimer Newcomer-und Party-Band Exact wird sich erstmals in einer Unplugged-Version ihrem Publikum zeigen – und natürlich darf Charles Djivanidis nicht fehlen. Er wird nach 21 Uhr wieder den Abschluss auf dem Marktplatz machen – tres francais. Der Eintritt zu den Auftritten ist jeweils kostenlos.

Öffnungszeiten

Freitag
01.07.2022
18:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Weinheim

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.