Zum Inhalt springen
Markt, Schwalmstadt

Michaelismarkt in Treysa - 2021 abgesagt

Allgemeines:

Der MM findet regelmäßig am 3. Sonntag im September statt.
Der Michaelismarkt ist heute ein Aushängeschild für Schwalmstadt und weit über die Schwalm hinaus. In der Altstadt Treysas geht das bunte Treiben vom Marktplatz über die Steingasse, Wagnergasse und weiter über die Bahnhofstrasse und Mainzer Gasse wieder zum Marktplatz, wo auch die Hauptbühne aufgebaut ist. Auf weiteren Bühnen und in den Straßen u. Gassen wird es für Jung und Alt und für Groß und Klein, jede Menge Musik, Walkacts wie Clowns, Stelzenläufer, Gaukler und vieles mehr zum Staunen geben.
Viele Vereine präsentieren sich in der Stadt u. bieten Informationen und teilweise auch Kaffee und Kuchen u. andere Leckereien an. Die meisten Geschäfte in der ganzen Stadt haben von 12 bis 18 Uhr geöffnet und präsentieren ihre neuesten Angebote und beraten u. informieren gerne!
Das erwartet die Besucher:
- Kulinarische Vielfalt
- Mehrere Bühnen und Walkacts in den Straßen und Gassen
- Der Treysaer Stadtlauf zum Michaelismarkt
- Vereine präsentieren sich
- Fliegende Händler und Verkaufsstände
- Der Michaelismarkt ist ein traditioneller Markt!

Der Michaelismarkt war vor langer, langer Zeit ein sogenannter freier Markt für die Schumacher und Lohgerber in Treysa, erst später entwickelte er sich dann zu einem "Kram-und Viehmarkt". Der Markt wurde wohl vor dem ersten Weltkrieg nicht mehr weiter betrieben! Somit ist der Michaelismarkt ein echter Traditionsmarkt und gehört damit zu den ältesten Märkten der Stadt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Michaelismarkt aufgegeben und erst im Jahre 1985, damals von der Handels u. Gewerbevereinigung Treysa wieder ins Leben gerufen. Der Michaelismarkt war von Anbeginn ein Highlight unter den Schwälmer Märkten und hat sich über die Jahre zu einer festen Institution für das Schwälmer Land entwickelt. Heute ist der Michaelismarkt durch seine bunte Vielfalt und räumliche Ausdehnung zu einem außergewöhnlich attraktiven Markt geworden und zählt mittlerweile sogar zu den größten Märkten in ganz Nordhessen! Auch in diesem Jahr wird der Traditionsmarkt wieder tausende Besucher in die Stadt locken.

Preise

Free Entry

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.