Zum Inhalt springen
Malerei Ausstellung, Frankfurt am Main

The Sound of Disney © - 1928 - 1967

Sonderausstellung des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum zur Klangwelt der klassischen Disney-Animationsfilme aus den Jahren 1928 bis 1967.

„Who’s Afraid of the Big Bad Wolf“, „When You Wish upon a Star“ oder „Cinderelly, Cinderelly“: Nur wenige Takte dieser Filmsongs genügen, um uns hinein zu versetzen in die Welt von Walt Disney (1901 – 1966).

Mit «The Sound of Disney» präsentiert das DFF von August 2020 bis Januar 2021 eine Ausstellung zur Klangwelt der Disney-Klassiker. Untersucht wird der Einsatz von Musik, Geräuschen und Dialogen in den Originalfilmen sowie in vielen Synchronfassungen. Das reicht von kurzen Cartoons aus den „Silly Symphonies“ (1929 – 1939) und der Mickey-Mouse-Reihe bis hin zu den abendfüllenden Meisterwerken, die zu Walt Disneys Lebzeiten entstanden sind: von SNOW WHITE AND THE SEVEN DWARFS (1937) bis zu THE JUNGLE BOOK (1967).

Sie werden durch eine Soundinstallation sowie Ton- und Filmausschnitte in unterschiedlichen Sprachfassungen repräsentiert. Die Ausstellung zeigt darüber hinaus Produktionsskizzen, Figurenstudien, Animationszeichnungen und Hintergrundgestaltungen zu vielen Walt-Disney-Produktionen.

Preise

Free Entry

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.