Zum Inhalt springen
Malerei Ausstellung, Frankfurt am Main

Bilder einer Baustelle - Das Deutsche Romantik-Museum 2015–2020

seit dem Abriss des Buchhändlerhauses im Herbst 2015 hat der Fotograf Alexander Paul Englert die Baugeschichte des entstehenden Deutschen Romantik-Museums kontinuierlich begleitet. Seine Fotografien von der Baustelle dokumentieren den Abbruch ebenso wie den feierlichen Spatenstich, die Sicherungskonstruktionen am historischen Goethe-Haus, die Entwicklung der Baugrube, die Fortschritte des Rohbaus und den Innenausbau. Sichtbar werden auf diese Weise das Konzept der verwendeten Baumaterialien und ihrer Verarbeitung, aber auch überraschende Entdeckungen an der historischen Bausubstanz. Zugleich geben die Fotos Einblicke in die Räume des künftigen Museums, das sich auf unterschiedliche Weise dem  Phänomen der Romantik annähern wird.

Alexander Paul Englert arbeitet als freier Fotograf in Frankfurt am Main. Er war lange für das Schauspiel Frankfurt tätig und hat zahlreiche Fotokunstprojekte durchgeführt. So reiste er mehrfach nach China, um die Veränderungen des Landes künstlerisch zu dokumentieren. Sein Zyklus ‚MOMENTUM. Dichter in Szenen‘ war 2011 im Freien Deutschen Hochstift zu sehen.

Preise

Free Entry

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.