Zum Inhalt springen
Literaturausstellung, Badenweiler

Dauerausstellung "Was bleibet aber... Literatur im Land"

Hat stattgefunden

-
Zu den Öffnungszeiten

Eröffnung der Ausstellung: "Was bleibet aber... Literatur im Land". Mit Stehempfang und Einführung von Heinz Setzer (Museumsleiter des Tschechow-Salon)

Unter dem angedeuteten Hölderlin-Zitat als Titel zeigt diese Ausstellung der „Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten“ (ALG) als literarischer Dachverband Deutschlands eine höchst vielfältige und gegenwartsrelevante Darstellung aller deutscher Literaturlandschaften. Schriftsteller*innen, die nicht nur die jeweilige Region prägten, sondern weit über die Landesgrenzen hinaus strahlen, belegen, dass Deutschland wie kaum ein anderes Land auf
eine lange und vielfältige Literaturtradition zurückblicken
kann. Baden-Württemberg, das Land mit den meisten Literaturmuseen
in Deutschland, besitzt vom Regionaldichter
bis zum Autor der Weltliteratur einen besonderen Facettenreichtum.
Die Badenweilerer Präsentation zählt mit zu den
ersten in Deutschlands.
Neben zwölf in allen 16 Bundesländern gezeigten Autor*innen
werden auch stets länderspezifische Literaten gezeigt,
die eine besondere örtliche Bedeutung besitzen. Badenweiler
hat hierzu den 1904 im Kurort verstorbenen russischen
Schriftsteller und Dramatiker Anton Tschechow eingebracht,
der bis heute, vor allem als Dramatiker, als einer der
Mitbegründer der internationalen literarischen Moderne
gilt. Die Bild-und Textauswahl wurde vom hiesigen Literaturmuseum
erstellt.

Ausstellung täglich zugänglich bis zum 15.8.2021.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Donnerstag
30.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch
29.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag
28.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Montag
27.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag
26.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Samstag
25.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Freitag
24.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag
23.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch
22.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag
21.09.2021
10:00 - 20:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Badenweiler

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.