Zum Inhalt springen
Literarischer Vortrag, Badenweiler

Vortrag Dostojewskis Roman "Der Spieler"

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Zerrissen zwischen Leidenschaft und Spielsucht

Regine Nohejl (Univ. Freiburg, Deutsche Tschechow-Gesellschaft)
stellt diesen auf autobiografischen Grundlagen
beruhenden spannenden Roman vor. Anlässlich des 200.
Geburtstags des großen russischen Romanciers Fjodor
Dostojewski.

Dostojewskis „Spieler“ gewährt Einblick in die eigenen Abgründe des Autors, der zuerst mit seiner Geliebten, später mit seiner Ehefrau in Westeuropa von Casino zu Casino eilte, stets in höchster Geldnot und von Schuldgefühlen geplagt. Sein nur in 26 Tagen in größter Bedrängnis durch die Gläubiger verfasster Roman ist eine der glänzendsten Darstellungen der Pathologie der Spielsucht. Sein literarisches Credo formulierte er so: „Trockene Beobachtungen alltäglicher Banalitäten betrachte ich schon lange nicht mehr als Realismus – es ist genau das Gegenteil… Ich bin ein Realist im höheren Sinne des Wortes.“ (Brief an Nikolaj Strachow).

Der Vortrag startet mit dem in Deutschland noch nicht gezeigten Kurzfilm „Verzweiflung einer Ehefrau“ über das schwierige Leben von Anna Dostojewskaja an der Seite ihres spielsüchtigen Ehemanns. Der Film ist eine Produktion des Zwetajewa-Zentrums für russische Kultur an der Universität Freiburg. Er wird in Zukunft im Muße-Literaturmuseum in der Stadtbibliothek Baden-Baden zu sehen sein.

Preise

Eintrittskarte
Erwachsene 12,00 €
Eintrittskarte mit Kurkarte oder DTG-Mitgliedschaft
Kurkarte oder DTG-Mitglied 10,00 €
Eintrittskarte für Schüler*innen/Student*innen
Schüler*innen/Student*innen 5,00 €

Öffnungszeiten

Donnerstag
15.07.2021
20:15 - 22:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Badenweiler

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.