Zum Inhalt springen
Lesung, Tübingen

84 Jahre Reichspogromnacht: Das blaue Gehwegschild – ein Vaterbild zerbricht


Zu den Öffnungszeiten

In dem Roman mit autobiografischen Bezügen, den Gertrud Scheuberth 2019 im tvt-Verlag veröffentlichte, geht es um eine vordergründig idyllische Kindheit im Augsburg der 1950erJahre, und die späte Auseinandersetzung mit dem Vater und seiner allmählich sichtbar werdenden Rolle in der NS-Zeit, mündend in der Frage: Bin ich ein Täterkind?

Lesung mit Gertrud Scheuberth

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.