Zum Inhalt springen
Lesung, Öhningen

Erzählzeit ohne Grenzen - Lesung in Höri-Strandhalle Wangen 03.04.2022

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Moderation: Dr. Inge Pohlmann, Freundeskreis Jacob Picard, Apéro

Vater, Mutter, Kind

Yade Yasemin Önder

Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron

Im Jahr nach Tschernobyl wird die Ich-Erzählerin geboren, irgendwo in der

westdeutschen Provinz. Doch die intakte Kernfamilie währt nicht lange: Der türkische

Vater stirbt. Alleingelassen ergeben Tochter und Mutter eine toxische Mischung. Der

Roman erzählt aber auch von einem Grossvater mit Loch im Hals, von Sommern in

Istanbul, die nach zu heissen Elektrogeräten riechen und nach Anis; von Dingen und

Menschen, die auf Nimmerwiedersehen aus dem Fenster fliegen. Es ist die Geschichte

einer jungen Frau, die sich immer wieder verliert und wiederfindet. Bei alldem bleibt der

Vater ein Wiedergänger, der deutlich macht: Auch jemand, der fehlt, kann zu viel sein.

Yade Yasemin Önder, 1985 in Wiesbaden geboren, studierte Literarisches Schreiben am

Deutschen Literaturinstitut Leipzig und Szenisches Schreiben an der Universität der

Künste Berlin. 2018 gewann sie das open mike in der Kategorie Prosa, seit 2021 ist sie

Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya Istanbul.

Yade Yasemin Önder: Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron. Roman.

Kiepenheuer & Witsch 2022

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Sonntag
03.04.2022
19:30 - 22:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Öhningen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.