Zum Inhalt springen
Kunstausstellung, Tübingen

Fotoausstellung: The End of Nature as We Know It

-
Zu den Öffnungszeiten

Fotografien von James Balog. Wie groß ist der menschliche Einfluss auf unseren Planeten? Wie verändert sich unsere Umwelt, die Natur da draußen, durch menschlichen Einfluss und inwiefern sind Spuren von Waldbränden oder Eisschmelzen, Wälder und Gletscher auch vibrante Zeitzeugen, vielleicht sogar nicht-menschliche Zeitkapseln? James Balog macht mit den eindrucksvollen Fotoreihen „Chasing Ice“ und „The Human Element“ sichtbar, was mit unserem menschlichen Auge gar nicht wahr zu nehmen ist: Wie sich Gletscher in Alaska mit jedem Tag verändern. Wie sich ein extrem heißes Feuer in Kalifornien um einen Baum schlingt und diesen transformiert. Balogs Bilder sind eindrucksvolle Zeugnisse der Veränderungsprozesse in unserer Natur und gleichzeitig ein call to action, der berührt und seine Betrachter verändert zurücklässt. Das d.a.i. zeigt Auszüge aus den Reihen „Chasing Ice“ und „The Human Element“ rund um das Thema Feuer und Eis. 

James Balog ist ein US-amerikanischer Naturfotograf, Geo-wissenschaftler und Bergsteiger, der unter anderem durch Veröffentlichungen in den Magazinen „National Geographic“, „The New Yorker“, „Life“ und „Vanity Fair“ sowie den Dokumentarfilm „Chasing Ice“, ausgezeichnet mit einem Emmy & Sundance Award, international bekannt geworden ist. 

Ort: d.a.i.- Saal
Eintritt:
frei 

Mit freundlicher Unterstützung durch Auswärtiges Amt, Universitätsstadt Tübingen , Fotoprofi, Umweltzentrum Tübingen e.V., BUND RV Neckar-Alb und NABU Neckar-Alb. 


Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Dienstag
05.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
06.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
07.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
12.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
13.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
14.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag
15.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr
Samstag
16.03.2024
09:00 - 18:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.