Zum Inhalt springen
Konzert, Tübingen

Knabenchor Collegium Iuvenum Stuttgart „A Joyful Noise“ · Motette

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Werke von Heinrich Schütz („Deutsches Magnificat“), Felix Mendelssohn,
William Mathias („Make a joyful noise unto the Lord“), Gabriel Fauré
(Requiem – Orgelfassung); Leitung: Benjamin Hartmann

Die Tübinger Motette ist als Reihe geistlicher Musik in der Stiftskirche St. Georg 1945 gegründet worden. Neben klassischer Musik vergangener Jahrhunderte war und ist aktuelle, zeitgenössische Musik ebenso selbstverständlich vertreten. Die Motette findet jeden Samstag als „Geistliche Musik in liturgischer Form“ bei freiem Eintritt statt und wird von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen veranstaltet.

In der Motette erklingen hochklassige Chor-, Orgel- und Instrumentalmusik unterschiedlicher Stile. Psalm, Schriftlesung, Gebet sowie ein Gemeindelied sind feste Elemente dieses musikalischen Abendgottesdiensts.

Die Tübinger MOTETTE prägt das kulturelle Leben Tübingens seit 1945. Sie greift Themen und Feste des Kirchenjahrs auf. Zwischen 250 und 1.400 Zuhörer/innen, Menschen allen Alters und sozialer Hintergründe, schätzen das Miteinander von Musik und Theologie. Zahlreiche Tübinger Chöre und Ensembles nutzen die Motette als Plattform.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Samstag
12.03.2022
20:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.