Zum Inhalt springen
Klassik Konzert, Tübingen

Mikis Theodorakis. To Áxion Estí! – Gepriesen sei

Hat stattgefunden

„Gepriesen sei das Licht und das erste Gebet des Menschen!“ In seinem hymnischen Lobgesang stellt der Dichter Odysseas Elytis das Schicksal seines Landes von der Entstehung der Welt bis zur neuen Freiheit nach der Überwindung des Faschismus dar. Der Text endet in Erlösung und Versöhnung und Lobpreisung dessen, was Griechenland ihm bedeutet: der Winde, der Inseln, der Blumen und der Frauen. Theodorakis, der persönlich sehr unter dem faschistischen Regime zu leiden hatte, nannte das Buch „die Bibel der griechischen Nation“.

Elytis und Theodorakis schaffen nicht nur ein Werk über das Leben, das Leiden und den Widerstand des greichischen Volkes während der Militärdiktatur, sondern Musik und Text erzeugen eine oft sakrale, ja mythische Sphäre, die nicht nur vom magischen Zauber der lyrischen Sprache lebt und oft geradezu eine gottesdienstliche Atmosphäre verbreitet, sondern mit dem Einsatz eingängiger Bouzouki-Melodien und der Figur des Volkssängers auch wunderbar den einfachen Ton des Volkes trifft.

Als "Oratorium für Vokalsolisten, Sprecher, Chor, klassisches Orchester und folkloristisches Ensemble" entfaltet das Werk seine besondere Aura gerade durch das Ineinander der Musiktile und die Breite der Klänge. Zwei große Chöre, ein klassisches Orchester und ein ttraditionelles griechisches Ensemble wirken auf außergewöhnliche Weise zusammen.

Text von Elytis 1959, Literaturnobelpreis 1979. Vertonung von Theodorakis 1964. Ausführende: KonzertChorReutlingen, Philharmonia Chor Reutlingen, Ebinger Kammerorchester, Bariton: Matthias Bein, Sprecher: Wolfgang Alber, Sängerin: Mirjam Kapelari, Bouzouki: Nikos Hatziliadis, Leitung: Martin Künstner.

Oratorium | Philharmonia Chor Reutlingen | Leitung Martin Künstner

Öffnungszeiten

Freitag
22.07.2022
20:00 Uhr
Buchen

Offizieller Inhalt von Tübingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.